Wenn Sie Ihren Desktop um einen zweiten Monitor erweitern, können Sie zwei verschiedene Anwendungen auf separaten Bildschirmen anzeigen. Sie können Ihre E-Mail auf einem Monitor offen lassen, z.B. während Sie ein Geschäftsdokument auf dem anderen erstellen. In der Regel lassen sich 2 bildschirme einrichten, was sehr hilfreich für Sie sein kann. Damit die Monitore verschiedene Dinge zeigen können, muss jeder Monitor an einen separaten Videoanschluss Ihres Computers angeschlossen sein.

Arbeiten über 2 Bildschirme

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

1.Schritt: 

Schließen Sie den zweiten Monitor an den zusätzlichen VGA- oder DVI-Anschluss Ihres Computers an. Die meisten neuen Desktops verfügen über zwei VGA- oder DVI-Videoausgänge, während Laptops über einen externen Videoanschluss verfügen, den Sie mit einem zweiten Monitor verwenden können. Sie können auch einen HDMI-Anschluss verwenden, um einen zweiten Bildschirm anzuschließen.

2. Schritt:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Windows-Desktop und wählen Sie „Bildschirmauflösung“ aus dem Popup-Menü. Der neue Dialogbildschirm sollte oben zwei Bilder von Monitoren enthalten, die jeweils eines Ihrer Displays darstellen. Wenn Sie die zweite Anzeige nicht sehen, klicken Sie auf die Schaltfläche „Erkennen“, damit Windows nach der zweiten Anzeige sucht.

3. Schritt:

Klicken Sie auf den Pfeil im Dropdown-Menü neben „Mehrere Anzeigen“ und wählen Sie dann „Diese Anzeigen erweitern“.

4. Schritt:

Wählen Sie den Monitor, den Sie als Hauptanzeige verwenden möchten, und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen neben „Make This My Main Display“. Die Hauptanzeige enthält die linke Hälfte des erweiterten Desktops. Wenn Sie den Cursor an den rechten Rand der Hauptanzeige bewegen, springt er zum zweiten Monitor.

5. Schritt:

Klicken Sie auf „OK“, um die Änderungen zu übernehmen und das Fenster zur Bildschirmeinrichtung zu verlassen. Der zweite Monitor hat ein eigenes Thema und einen eigenen Hintergrund. Sie können Apps direkt von der zweiten Anzeige aus öffnen, oder Sie können eine App in der Hauptanzeige öffnen und sie dann auf die zweite Anzeige ziehen.

Tipps und Tricks:

Wenn Ihr Monitor eine andere Art der Verbindung hat als der verfügbare Anschluss an Ihrem Computer, verwenden Sie einen einfachen Kabeladapter, um die Verbindung herzustellen. Um einen HDMI-Bildschirm an einen VGA- oder DVI-Videoanschluss anzuschließen, müssen Sie jedoch eine VGA-zu-HDMI- oder DVI-zu-HDMI-Konverterbox installieren.

Wenn Ihr Computer keinen zusätzlichen Videoanschluss hat, können Sie nicht zwei verschiedene Bilder auf separaten Monitoren anzeigen, außer in seltenen Fällen, in denen die Grafikkarte die Verwendung eines Splitterkabels unterstützt. Lesen Sie in der Dokumentation Ihres Computers nach, ob diese Funktion verfügbar ist.

Beachten Sie: Die Informationen in diesem Artikel gelten für Windows 7 und Windows 8. Sie kann bei anderen Versionen oder Produkten leicht oder stark variieren.