Eine Armee von Bitcoin Devs testet Upgrades im Kampf.

Datenschutz und Skalierung: Eine Armee von Bitcoin Devs testet Upgrades im Kampf.

Sie können es sich als eine große Studiengruppe mit großem potenziellen Einfluss auf den Nutzen dieser Bitcoin vorstellen. Fast 200 Entwickler prüfen „Bitcoin Improvement Proposal“ (bips) über Taproot und Schnorr, ein Upgrade vom Bitcoin Code auf die wichtigste Kryptowährung, das eine verbesserte Privatsphäre und Skalierbarkeit bieten kann. Unter der Leitung des Xapo Core Bitcoin-Mitarbeiters Anthony Towns sollen viele Entwickler die Änderungen, die Battle-Test Bips und die Ideen überprüfen und sicherstellen, dass sie absolut sicher sind.

„Dies ist ein Weg, um sicherzustellen, dass mehr Menschen den Vorschlag so früh wie möglich verstehen“, sagte Towns.

Organisatoren und hat für eine Review-Gruppe „Versuch“, da diese Art der Gruppenbewertung noch nicht stattgefunden hat, und sie sind nicht sicher, wie es gehen würde. Die Städte benennen eine Gruppe von Reviews Bitcoin wöchentlich Chaincode Entwickler John Newbery als Modell für das Abseilen von Entwicklern in den Review-Prozess.

Mehr Erfahrungen durch Bitcoin Code sammeln

Bips ist immer öffentlich, damit jeder es überprüfen kann, und es gibt viele Möglichkeiten, Feedback zu geben, wie z.B. den schlimmsten Fall, wenn es eine Sicherheitslücke mit dem Code gibt. Aber nicht jeder weiß, wie dieser Prozess funktioniert.

Die Beschreibung des Projekts bescheinigt, dass „nicht viele Menschen mit der Überprüfung von Bips vertraut sind, und es gibt viele Konzepte, die in drei Bips involviert sind, damit die Menschen ihren Kopf durchsetzen können“.

Aber der Projektmanager Steve Lee Fields driven Crypto ist ein Weg, um mehr Entwickler einzubinden. „Menschen aus der ganzen Welt wurden registriert, und viele Namen habe ich noch nie zuvor gehört“, sagte er. Square ist ein ziemlich großer Investor und Technologie-Innovator bei Bitcoin.
Wie man Bitcoin ändert

Inmitten umfangreicher Code-Änderungen ist ein Konsens schwer zu erreichen. Towns sagt, dass es einen dreistufigen Prozess gibt: Identifizieren Sie den Bedarf an Änderungen, schreiben Sie Code, der die Änderungen implementiert, und „hatten alle Leute, die Bitcoin verwenden, den neuen Code übernommen, so dass die Änderung wirklich stattfindet“, sagte city.

Diese Studiengruppe sei Teil der ersten Phase, sagte er, mit den Teilnehmern, die einige „Bips“ oder technische Vorschläge zur Verbesserung der Bitcoin untersuchen.

„Hier bekommen wir die Details vernagelt, damit wir arbeiten können, ob es wirklich Sinn macht oder ob es nur ein Traum ist“, sagte Towns CoinDesk.

Obwohl es ein langer Prozess ist, haben einige Bips in den letzten zehn Jahren ihren Weg in den Bitcoin-Code gefunden. Vielleicht die bekannteste ist der Segregated Witness (SegWit), Veränderungen, die den Weg für das Blitz-Netzwerk geebnet haben, Frühstadium Technologie Bitcoin könnte die besten Chancen haben, ein höheres Volumen an Nutzern zu erreichen.

Ist alles okay beim Bitcoin Geschäft?

Entwickler diskutieren seit Jahren, Schnorr für Bitcoin hinzuzufügen. Bisher wurden keine größeren Probleme gefunden, und Taproot sieht aus wie ein Shoe-In.

Allerdings wird diese Anstrengung mehr Augen auf die Bips lenken. Und Experten werden Entwickler, die den Prozess vor BIP noch nie durchlaufen haben, eng begleiten.

Die Teilnehmer verbrachten in den nächsten zwei Monaten mehr als vier Stunden pro Woche mit cem Bitcoin Code, um die Vorschläge zu sortieren und in Kleingruppen zu diskutieren.

Die BIP-Gruppe hielt eine Reihe von Q & As mit den alten Experten ab, die in die Technologie eingetaucht waren, die dieser Bitcoin zugrunde liegt.
Spontaner Vorschlag

Entwicklungsprozess der Dezentralisierung Bitcoin häufig.

Entwickler chatten über Bitcoin-Änderungen über den Internet Relay Chat (IRC). Chatgruppe komplett offen – Bitcoiner luden jeden ein, sich diesen Chatgruppen anzuschließen, sei es, um das Transkript zu lesen, um mehr über Bitcoin zu erfahren, oder um neue Ideen einzubringen.

Eine der Diskussionen konzentrierte sich darauf, wie man Taproot-Umstellungen auf die nächste Stufe bringt.

„Einige von uns unterhielten sich im IRC über die vorgeschlagene Taproot und wie man diesmal für den nächsten Schritt von den Entwürfen der Bips zu den Bips wechselt, und woher wissen wir überhaupt, wann die Leute sich mit Bips wohl fühlen, dass es Zeit war, es zu tun“, sagte Towns. „Ein paar Stunden später hatten wir einen Arzt mit einer groben Skizze, wie es aussehen könnte, und es explodierte von dort.“

Spontaneität zeigt, wie flexibel der zweimonatige Programmentwicklungsprozess Bitcoin sein kann. Jeder, der den aktuellen Prozess gut genug versteht, um zu versuchen, die Initiative zu ergreifen.